Staatliche Berufsschule I und BOS Landshut Staatliche Berufsschule I und BOS Landshut Staatliche Berufsschule I und BOS Landshut Staatliche Berufsschule I und BOS Landshut Staatliche Berufsschule I und BOS Landshut Staatliche Berufsschule I und BOS Landshut Staatliche Berufsschule I und BOS Landshut Staatliche Berufsschule I und BOS Landshut Staatliche Berufsschule I und BOS Landshut Semutec




BERUFSFACHSCHULE FÜR INFORMATIK



Die Staatliche Berufsschule I in Landshut führt die zweijährige Berufsfachschule für Informatik (BFI) mit folgendem Abschluss:

Staatlich geprüfter Technischer Assistent für Informatik

In Ihrer Ausbildung an der BFI Landshut erhalten Sie fundierte theoretische und praktische Kenntnisse auf dem Gebiet der Informationstechnik. 

Ausbildungsbereiche   Betriebssysteme und Netzwerktechnik, Anwendungsentwicklung, Höhere Programmiersprachen, Datenverarbeitungs- und Mikrocomputertechnik, Elektrotechnik und Elektronik, berufsübergreifender Ausbildungsbereich (Mathematik, Deutsch, Wirtschafts- und Sozialkunde, Englisch, Religion, Sport)
Unterrichtsorganisation   Zweijähriger Vollzeitunterricht mit 36 Unterrichtsstunden pro Woche und acht Wochen Betriebspraktikum
Zugangsvoraussetzung   Mittlerer Bildungsabschluss. Da die Klassenstärke begrenzt ist, erfolgt die Aufnahme nach einem Auswahlverfahren mit Eignungstest.
Anmeldung  

Anmeldeformular (im Sekretariat oder unter www.bfi-landshut.de erhältlich), aussagekräftiges Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild, beglaubigte Zeugniskopien, Arbeits- bzw. Praktikumszeugnisse

Die Termine für Eignungstests können im Sekretariat erfragt werden.

PDF Informationsblatt 

Word-Dokument Anmeldeformular

Termine  

Beginn der Ausbildung:  13. September 2016

Probezeit:                         bis 17. Februar 2017

Ende der Ausbildung:     27. Juli 2018
   
Kosten   Der Besuch der Schule ist kostenfrei. Es entstehen Kosten für den Erwerb von Unterrichtsmaterialien, Zertifikate und Lehrfahrten.
Förderung   BAföG ist entsprechend den Förderrichtlinien möglich. Ein Fahrtkostenzuschuss kann beantragt werden.
Weiterqualifizierung  

Sie erwerben einen qualifizierten Berufsabschluss mit guten Zukunftsaussichten.

Der Abschluss ermöglicht weiterhin den Besuch unserer Berufsoberschule und den Erwerb der Fachhochschulreife nach einem Jahr bzw. der fachgebundenen oder allgemeinen Hochschulreife nach zweijährigem Besuch der BOS.

Nach einjähriger beruflicher Tätigkeit im IT-Bereich besteht die Möglichkeit, zusätzlich einen Berufsabschluss zum Fachinformatiker, bzw. nach zweijähriger beruflicher Tätigkeit eine Qualifizierung zum IT-Systems-Manager/IT-Entwickler oder zum IT-Business-Manager/IT-Projektleiter an der IHK zu erwerben.